top of page
  • AutorenbildPatrick Aulehla

Chat GPT und Co: Kann Künstliche Intelligenz einen professionellen Texter ersetzen?

Aktualisiert: vor 6 Tagen

Künstliche Intelligenz wird unsere Weise zu arbeiten grundlegend verändern. Vor allem beim Texten oder bei der Keyword-Recherche kann die KI unterstützen - wenn auch mit gewissen Einschränkungen. Wir zeigen Ihnen, wofür Sie ChatGPT, Google Gemini und Co am besten einsetzen können.

Künstliche Intelligenz

Text: Patrick Aulehla | Fotos: Redaktion


 

Als Freelancer stehe ich auf der Abschussliste. So hat es ein befreundeter Fotograf einmal formuliert, und mit dieser Sorge ist er wahrhaftig nicht allein. Viele Selbstständige und Agentur-Besitzer aus dem Grafik-, Fotografie- oder Content-Bereich fürchten um Ihre Existenzberechtigung, weil sich die KI just in jenes Körbchen nistet, aus dem sie ihre Brote fischen.


Eine berechtigte Sorge? Nein, nicht unbedingt. Sachliche Texte können ChatGPT oder Google Gemini zwar relativ sinnvoll schreiben, an kreativen Ansätzen aber mangelt es ihnen. Dennoch lassen sich die Automaten wunderbar einsetzen, um bestimmte Aufgaben zu verkürzen. Beispielsweise für die Erstellung von Texten für Social Media Postings oder die Recherche von Keywords. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie KI optimal für diese Zwecke nutzen.


Es gibt keine blöden Antworten, nur blöde Fragen

Ja, das Sprichwort funktioniert eigentlich anders herum. Für die künstliche Intelligenz müssen wir das Pferd aber am Schwanz aufzäumen. Um von ChatGPT oder Google Gemini brauchbare Antworten zu erhalten, muss man wissen, wie man fragt. Die Fragen an eine KI werden auch als Prompts bezeichnet, und diese Prompts entscheiden über die Qualität der Ergebnisse. Mit "Schreib' mir Texte für meine Website" ist es also nicht getan.


Ziel definieren, Prompts präzise formulieren

Das A und O im Umgang mit KI ist präzises Formulieren. Bevor Sie einen Text erstellen lassen, sollten Sie also genau wissen, wie lang der Text sein soll (z.B. 500 Zeichen inkl. Leerzeichen), welche individuellen Informationen oder Merkmale er enthalten muss (z.B. Familienbetrieb in 3. Generation) und in welcher Tonalität der Text verfasst werden soll (z.B. formell, technisch, lustig).


Natürlich haben wir auch ChatGPT um Beispiele für gute und schlechte Prompts gebeten - mit folgendem Ergebnis:


 

ChatGPT:


Hier ist ein Beispiel für einen optimalen Prompt:


Beispiel 1: Allgemeine Frage

Schlechter Prompt: "Erzähl mir etwas über die französische Revolution."

Optimaler Prompt: "Gib mir eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse der Französischen Revolution von 1789 bis 1799. Fokus dabei auf die Ursachen, die Hauptakteure und die Auswirkungen auf Europa. Die Antwort sollte nicht länger als 300 Wörter sein und in einem formellen Stil verfasst sein."


Beispiel 2: Technische Anfrage

Schlechter Prompt: "Erklär mir, wie ein Computer funktioniert."

Optimaler Prompt: "Erkläre in einfachen Worten, wie ein Computer funktioniert, indem du die Hauptkomponenten (CPU, RAM, Festplatte, Motherboard) und deren jeweilige Funktionen beschreibst. Die Erklärung sollte für jemanden ohne technisches Vorwissen verständlich sein und nicht länger als 200 Wörter umfassen."


Beispiel 3: Kreative Aufgabe

Schlechter Prompt: "Schreib eine Geschichte."

Optimaler Prompt: "Schreibe eine kurze Geschichte (ca. 300 Wörter) über einen mutigen Helden in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt, der gegen einen Drachen kämpfen muss, um ein Dorf zu retten. Die Geschichte sollte spannend und mit einem überraschenden Ende versehen sein."


Zusammengefasst sollte ein optimaler Prompt die Anfrage so formulieren, dass das Modell genau versteht, was erwartet wird, und alle notwendigen Informationen enthält, um eine genaue und relevante Antwort zu liefern.


ChatGTP Ende.


 

Bei der Keyword-Recherche ist die KI besonders nützlich

Grundsätzlich lässt sich also feststellen: Auch mit ChatGPT ist das Erstellen von Texten mit Arbeit verbunden, wenn auch in anderer Form. Um präzise Angaben zu erhalten, muss man die Anfragen präzise formulieren und mit wichtigen Informationen anreichern. Wofür sich die KI beinahe ohne Vorkenntnisse einsetzen lässt, sind beispielsweise kurze Texte für Social Media Posting oder eine Keyword-Recherche. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass der Datenstand von ChatGPT nicht tagesaktuell ist - für tagesaktuelle Anfragen eignet sich Google Gemini besser.


Bei der Probe aufs Exempel spuckt Google Gemini ein umfangreiches Ergebnis aus:


 

Prompt 1: Für die Website meines Autohauses suche ich nach verschiedenen Keywords (Keywords, Long Tail Keywords usw.). Mein Betrieb befindet sich in 1210 Wien Floridsdorf, mein Einzugsgebiet liegt etwa 40 Kilometer um meinen Standort. Mein Autohaus bietet den Verkauf von Neuwagen und Gebrauchtwagen der Marken Toyota und Lexus an, außerdem Service-, Wartungs- und Reparaturarbeiten sowie Spengler- und Karosserie-Arbeiten für Fahrzeuge aller Marken.


Google Gemini:


Relevante Keywords für Ihr Autohaus in Wien Floridsdorf


Allgemeine Keywords:

  • Autohaus Wien Floridsdorf

  • Autohändler Wien 1210

  • Toyota Händler Floridsdorf

  • Lexus Händler Wien

  • Neuwagen Wien

  • Gebrauchtwagen Wien

  • Autowerkstatt Wien

  • Kfz-Service Wien

  • Wartung und Reparatur Wien

  • Spengler Wien

  • Karosseriearbeiten Wien


Long-Tail-Keywords:

  • Toyota Neuwagen kaufen in Wien Floridsdorf

  • Gebrauchtwagen mit Garantie in Wien 1210

  • Günstige Kfz-Werkstatt in Wien

  • Service und Reparatur aller Marken in Floridsdorf

  • Unfallreparatur und Lackierung in Wien

  • Winterreifenwechsel in Wien

  • Klimaanlagenservice in Floridsdorf

  • TÜV-Abnahme und Pickerl in Wien

  • Autofinanzierung und Leasing in Wien

  • Flottenmanagement für Unternehmen in Wien


Keywords mit geografischer Ausrichtung:

  • Autohaus in der Nähe von Floridsdorf

  • Autohändler in Wien 21. Bezirk

  • Kfz-Werkstatt in Döbling

  • Autoreparatur in Währing

  • Spenglerarbeiten in Brigittenau

  • Karosseriearbeiten in Leopoldstadt


Keywords für spezielle Dienstleistungen:

  • Hybrid- und Elektroauto Spezialist in Wien

  • Wohnmobil-Werkstatt in Floridsdorf

  • Tuning und Chiptuning in Wien

  • Autoglasreparatur in Wien

  • Reifenservice in Floridsdorf

  • Achsvermessung in Wien

  • Bremsenreparatur in Wien


Fortführender Prompt 2: "Packe die oben genannten Keywords in einen Website-Text für meine Startseite, der maximal 500 Zeichen inkl. Leerzeichen lang sein soll. Der Stil sollte rhetorisch locker sein."


Google Gemini:


Auf der Suche nach Ihrem Traumwagen in Wien Floridsdorf?


Willkommen bei [Autohausname], Ihrem zuverlässigen Partner für Neu- und Gebrauchtwagen der Marken Toyota und Lexus!


Entdecken Sie unser breites Angebot an Neuwagen, vom sportlichen Toyota GR86 bis hin zum komfortablen Lexus RX. In unserem Showroom finden Sie garantiert das perfekte Fahrzeug für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget.


Sie sind auf der Suche nach einem zuverlässigen Gebrauchtwagen? Auch hier können wir Ihnen weiterhelfen. In unserer gepflegten Gebrauchtwagenabteilung finden Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen aller Preisklassen.


Unser Service geht weit über den Verkauf hinaus. Unsere erfahrenen Kfz-Meister kümmern sich in unserer modern ausgestatteten Werkstatt um Wartung, Reparatur und alle anfallenden Arbeiten an Ihrem Fahrzeug.


Egal, ob Sie einen neuen Anstrich für Ihr Auto benötigen oder einen Reifenwechsel ansteht – bei uns sind Sie in guten Händen.


Besuchen Sie uns noch heute in unserem Autohaus in Wien Floridsdorf und lassen Sie sich von unserem kompetenten Team beraten!

[Ihre Kontaktdaten]


P.S.: Profitieren Sie von unseren aktuellen Angeboten und Aktionen! Besuchen Sie unsere Website oder folgen Sie uns auf Facebook und Instagram.


Google Gemini Ende.


 

Bei ausschlaggebenden Texten besser einen Profi engagieren

So viel lässt sich mit Sicherheit sagen: KI ist ein nützliches Tool, das bestimmte Aufgaben erheblich erleichtern kann. Kurze Texte schreiben ChatGPT und Google Gemini bei Beachtung einiger Grundregeln mit Leichtigkeit, und auch eine oberflächliche Keyword-Recherche gelingt sehr gut. Womit die KI bisweilen aber noch Schwierigkeiten hat, sind kreative Einstiege und anhaltende Storylines, die sich beispielsweise über mehrere Landingpages erstrecken sollen. Das merkt man auch am obigen Beispiel: Zwar ergeben die Texte Sinn und sind mit entsprechenden Keywords angereichert. An fesselnden Formulierungen mangelt es aber.


Unsere Empfehlung ist daher: Für kurze Textpassagen oder schnelle Keyword-Recherchen eignen sich ChatGPT und Google Gemini hervorragend. Will man einen Leser aber über mehrere Kontaktpunkte hinweg fesseln - beispielsweise mit Website-Texten, Blog-Artikeln oder redaktionellen Berichten - dann empfiehlt sich der Gang zum Profi. Ein professioneller Texter ist variabler in seinem Stil, kann Inhalte präzise auf die entsprechenden Kommunikationskanäle zuschneiden und Vernetzungen zwischen Themen herstellen, zu der eine KI nicht in der Lage ist.


Zwei Texter bei der Arbeit an einem Computer

Fazit zur Nutzung von KI für die Erstellung von Texten

Die KI ist ein nützliches Tool für kurze Texte und schnelle Keyword-Analysen. Sie möchte allerdings mit präzisen Informationen gefüttert werden, die der Prompter vorher recherchieren muss. Für Texte, die den Leser durch Kreativität fesseln sollen und viel Fachwissen erfordern (speziell im Mobilitäts- oder Technologiebereich), raten wir Ihnen, einen versierten Profi zu engagieren. Dieser kann Inhalte für Ihre Kommunikationskanäle maßschneidern und bringt tiefgehendes Knowhow für das jeweilige Thema mit.


Sie haben Fragen zu professionellen Texten für Websites, Magazine, Blogs oder Presseunterlagen? Dann melden Sie sich gerne bei uns





 

Über den Autor

Patrick Aulehla Geschäftsführer von PauaKommunikation der PR-Agentur für Mobilität, Automobil, Sport, Technologie und Energie

Patrick Aulehla ist Inhaber der PR- und Content-Agentur PauaKommunikation. Er verfasst Presseaussendungen, Blogartikel und Website-Texte für namhafte Unternehmen aus dem Automobil-, Technologie-, Sport- und Energiesektor und ist als Gastautor unter anderem für das Red Bull Media House tätig.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page